Freitag, 14. Juli 2017

Gestern? Nein. Morgen? Nein. Heute!!!

Hey Beauty´s...

wer kennt das nicht? Man sitzt im Hier und Jetzt, die Vergangenheit ist vorbei und schon am nächsten Tag, selbst in der nächsten Minute wartet die Zukunft auf einen.

Wir können im Trott der Gegenwart bleiben und immer wieder an unsere Fehler der Vergangenheit zurück denken oder uns jetzt genau jetzt aufraffen und etwas tun. Es liegt meist in der Natur des Menschen im Jetzt wieder an die Vergangenheit zurück zudenken, zu überlegen was man hätte anders machen können. Aber bringt uns das wirklich weiter? Dinge auf morgen verschieben, bringt uns vielleicht auch nicht wirklich weiter.
Und sind wir doch mal ehrlich, woher soll ich denn jetzt wissen, was morgen auf mich zukommt?
Die Vergangenheit kann man nicht ändern, auf die Zukunft haben wir vielleicht keinen unmittelbaren Einfluss, aber das Jetzt kann man selbst beeinflussen. Die Vergangenheit hat uns zu der Person gemacht, die man jetzt ist.
Wenn wir dieses Gefühl mit in die Zukunft tragen, kann uns das vielleicht weiter bringen, als man zuvor selbst geglaubt hätte.
Wenn man jetzt vielleicht in diesem Augenblick unzufrieden ist, dann sollte man dies für sich zum Positiven ändern und nicht auf morgen warten. Das ist unser Leben und man selbst bestimmst die Richtung.

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende.





 

Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    der Post ist wirkliich sehr schön und du hast das alles sehr schön gesagt (:

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Therese

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du echt schön gesagt Liebes :) Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende ❤️❤️

    AntwortenLöschen
  3. Love your post dear ♥
    If you want check out my blog.I write about fashion,beauty and lifestyle . Maybe we can follow each other and we can be great blogger friends !

    http://herecomesajla.blogspot.ba/

    AntwortenLöschen
  4. So ein wunderschöner Blogbeitrag! Danke!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina,
    das hast du sehr schön gesagt! Ich finde auch, dass wir noch mehr im Hier und Jetzt leben sollten. Wie du schon geschrieben hast, die Vergangenheit können wir nicht mehr ändern und wir müssen uns selbst, eine Person, die sich aus der Vergangenheit entwickelt hat, akzeptieren. Wenn wir unzufrieden mit dem was bis jetzt aus uns geworden ist, sind, müssen wir anfangen, an uns zu arbeiten, so dass wir irgendwann in der Zukunft sagen können, die Vergangenheit hat uns zu dem gemacht, was wir sein wollen.
    Wenn ich an die Zukunft denke, dann meistens nur für die nächsten Monate. Ich habe mir noch nie überlegt, wo genau ich mich in 10 Jahren sehe. Es kann so viel Schönes passieren, wer weiß, wo man sich dann genau befindet :-)
    Mit meiner Gegenwart bin ich sehr zufrieden, auch wenn mir das jetzt vielleicht nicht jeder glaubt. Aber ich bin sehr froh für jeden Schritt, den ich in den letzten Wochen gegangen bin, für jede Entscheidung, die ich bis jetzt getroffen habe. Ich bin total glücklich und zufrieden und ich würde genau den gleichen Weg wieder einschlagen, wenn man mich fragen würde.
    Ich wünsche dir einen wundervollen Start in die neue Woche und ich wünsche uns viel Sonnenschein! Bis jetzt ist es bei uns noch bewölkt...
    Viele Bussis :-*
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tina

    Das hast Du so schön geschrieben und Du hast so recht!

    Danke Dir für den Blogpost!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen