Freitag, 12. Mai 2017

Ein schöner Rücken kann auch entzücken #Fitness Friday

Hey Beauty´s...

ein schöner Rücken kann auch entzücken und aus diesem Grunde habe ich mir vor einiger Zeit diesen Rückenstrecker von Finnlo auf Amazon bestellt.

Derzeit richte ich mir nämlich eine kleine Fitnessecke zu Hause ein. Damit man sich den schönen Holzfußboden nicht zerstört, habe ich mir auch noch diesen Fitnessboden zum puzzeln bestellt. Den kann ich Euch übrigens sehr ans Herz legen, vor allem wenn man mit Gewichten trainiert.

Das Gerät kam in folgender Verpackung daher:

Ich sag Euch, das Paket war riesig und schwer zu gleich.
Man musste den Rückenstrecker selbst zusammenbauen, aber ich kann Euch vergewissern, dass ich für dieses Prozedere vielleicht ca. 15 Minuten gebraucht habe.


Das Gerät ist sehr robust / stabil und lässt sich durch 12 verschiedene Größenstufen auf die jeweilige Körpergröße einstellen. Zusammenklappbar kann man den Rückenstrecker auch problemlos unter dem Bett oder in einer Ecke verstauen, je nach dem wie viel Platz man hat.

Mir ist es wichtig, langfristig eine schöne Rückenmuskulatur zu definieren. Gerade bei einer beruflich eher sitzenden Tätigkeit, ist es durchaus hilfreich eine gestärkte Rückenmuskulatur zu haben, um Haltungsschäden zu vermeiden.
Mit einem Rückenstrecker dieser Art kann man nicht nur die Rückenmuskulatur trainieren, sondern auch die seitlichen Bauchmuskeln, in dem man diesen durch das seitliche Hineinstellen nutzt.

Wie stärkt Ihr denn Eure Rückenmuskulatur?
Ich wünsche Euch fitten Starts ins Wochenende.

 
 

Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    den Rücken zu trainieren ist wirklich wichtig. Mega anstrengend und manchmal etwas nervig, aber wichtig :D
    Ich mache das meist über spezielle Rücken Workouts über Gymondo (:

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Therese

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tina
    Nachdem ich an die 5 Jahre im Fitnessstudio war, mag ich ehrlich gesagt momentan gar keinen Sport. Ich gehe sehr viel und versuche immer aufrecht zu sitzen, was sehr schwierig ist manchmal, aber mache keine Übungen extra dafür. Dann viel Spaß damit und ein frohes Trainieren
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich bewundere Frauen die es durchziehen und ihren Körper trainieren :) Leider gehöre ich zu der "fauleren" Sorte, aber dein Post spornt mich an, wieder mehr auf meinem Home-Trainer zu machen :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina

    So ein toller Bericht!

    Ich versuche 4x pro Woche auf den Crosstrainer zu gehen! ;oD

    Hab einen schönen Wochenstart!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina,
    oh mein Gott!!!! DU glaubst gar nicht, wie du mir mit diesem Post jedes entgegen kommst! So ein Teil suche ich schon lange! Muss mir den Namen des Labels gleich mal notieren, weil die meisten immer so wahnsinnig teuer sind und ich will jetzt keine 1000 Euro für ein Fitness Gerät ausgeben.
    Ja Wahnsinn, ich muss gleich bei Amazon vorbeischauen :-) Damit würde ich definitiv jeden Abend trainieren. Ich habe ja auch Gewichte Zuhause und die wären super geeignet dafür.
    Ich danke dir meine liebe Tina :-*
    Viele Bussis und noch einen wunderschönen Tag :-* :-* :-*
    Jasmin

    AntwortenLöschen