Freitag, 20. Januar 2017

Gemüsemuffins - Rezept von Sofia Thiel #Food Friday

Hey Beauty´s...

heute wird es endlich mal wieder kulinarisch. Heute teste ich mit Euch zum 1. Mal das Rezept der Gemüsemuffins aus dem Sophia Thiel "Einfach Schlank und Fit" Kochbuch.




Ich habe das Ganze ein wenig abgewandelt.

Meine Zutaten: 
2 Frühlingszwiebeln, 1 rote Paprika und 1 Zucchini.
Die Frühlingszwiebeln und die Paprika in sehr kleine Würfel schneiden und die Zucchini raspeln. 
Das Gemüse in Muffinförmchen füllen. Parallel habe ich 4 kleine Bioeier mit einem Schuss fettarme Milch verquirlt und mit geräuchertem Paprikagewürz und Salz verfeinert.
Diese Eimischung habe ich dann einfach über das Gemüse gegossen.

Bei meiner Masse an Gemüse hatte ich am Ende 8 Muffins.
Diese kamen dann bei 190 Grad (ich habe einen Umluftofen) ca. 15 - 17 Minuten in den, wer hätte es anders gedacht, Ofen.
So sehen die Muffins dann bei mir aus.

 


Mir haben die Muffins gut geschmeckt und ich konnte sie in der Tupperdose problemlos mit zur Arbeit nehmen. Natürlich habe ich nicht alle auf einmal gegessen. #ZuvielCholesterinistauchnichtgut
Sagt mal, was nehmt Ihr denn bei einem langen Arbeitstag mit zu essen?

Habt Ihr vielleicht auch schon von dem Kochbuch gehört?
Ich muss sagen, dass dort viele interessante Rezepte enthalten sind, die ich als Inspiration verwenden werde. 
Die Shakes sind übrigens der Hammer. Ich habe schon einige "Proteinshakes" aus diesem Rezeptbuch ausgetestet.
Falls Ihr Interesse an Proteinshakes habt, die man nach dem Training trinken kann, zeige ich Euch gerne den ein oder anderen Shake.

Ich wünsche Euch ein gesundes Wochenende...

 
 

Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    ich bin auch am hin und her überlegen ob ich mir das Kochbuch holen soll. Ich habe dazu schon die verschiedensten Meinungen gelesen, deswegen bin ich mir auch nicht so ganz sicher =/
    Ich habe immer Angst, dass es so Rezepte sind, die einem nicht zusagen oder so...mal schauen :D
    Shakes klingen sehr gut!
    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
  2. Cool Gemüsemuffins hab ich noch gar nie gesehen :) Ich nehm zur Arbeit meistens Obst mit und ein belegtes Brot/Brötchen :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina

    Das Buch sieht aber sehr spannend aus!

    Danke Dir für die Inspirierung!

    Hab einen schönen Samstag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina,

    deine Muffins sehen sehr lecker aus! :) Ich nehme auf Arbeit gern Brot mit Gemüseauftrich (von den Biomarken von dm oder Rossmann) mit. Kann ich dir sehr empfehlen! Zudem auch immer noch was Süßes - zum Beispiel Müsli. Das gibt es schon abgepackt in Bechern. Ist natürlich teuer und nicht gerade umweltfreundlich. Man kann natürlich auch Müsli in einer kleinen Tupperdose mitnehmen. Und wenn es sehr stressig ist, dann müssen auch einfach mal Kekse sein. ;)

    Ich wünsche die eine angenehme Woche!

    Liebe Grüße ♥
    Diana
    von Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina,
    ich bin jetzt wieder zurück aus den Bergen :-) Oh, das ist ja ein interessanter Post! Ich denke, dass mir diese leckeren Gemüsemuffins auch total schmecken würden. Und mich würde ein Post zu den Shakes auch sehr interessieren :-)
    Ich koche für mich und meinen Mann immer vor. Entweder am Wochenende oder jeden Abend frisch. Manchmal gibt es belegte Sandwiches, manchmal Auflauf, es immer ganz unterschiedlich. Das kann man super in Tupperware verstauen und mitnehmen.
    Aber das mit den Gemüsemuffins finde ich auch eine super Idee und ich werde es gerne auch für uns umsetzen!
    Ich hoffe, dass du ein wundervolles Wochenende hattest und ich bin schon total auf deinen Londonaufenthalt und deine Berichte dazu gespannt :-) Es ist immer gut, wenn man hin und wieder aus den eigenen vier Wänden raus kommt. Mir tut das jedes Mal sehr gut und da wir dieses Jahr ja zum Glück keinen Umzug vor uns haben, können wir endlich auch wieder öfter einmal weg.
    Ich drück dich ganz doll meine liebste Tina und ich schicke dir viele Bussis :-*
    Jasmin

    AntwortenLöschen