Freitag, 19. August 2016

Fußpflegefreitag "Das Happy Feet" Feet-Fish-Spa

Hey Beauty´s...

in der letzten Woche war ich mit einer Freundin in Sankt Peter Ording an der Nordsee. Kilometer lange Sandstrände verleiten einen dazu, barfuß über den Sand zu schlendern und die nackten Füße in die kühlen Wellen des Meeres zu tauchen. Was kann man besser gebrauchen, als eine professionelle Fußpflege? 


Im Ort gab es eine sehr schöne "Praxis", in der unzählige Schönheitsbehandlungen angeboten werden. Und zwar nennt sich die Praxis "Das Happy Feet".
Wir haben das Feet-Fish-Spa ausgetestet. Was soll ich sagen, ich war begeistert.
Zu zweit haben wir das Kombi-Paket M (20 Min. inkl. Wellnessdrink für 2 Personen) 35 Euro bezahlt. Und bei 17,50 Euro pro Person kann man nichts sagen.

Zuerst werden die Füße in einer "Lösung" desinfiziert, um die Gesundheit der Fische nicht zu gefährden.


Die Massage tat aber auch schon sehr gut.
Nach ca. 5 Minuten durfte man die desinfizierten und gereinigten Füße sehr vorsichtig in das Fischbecken tauchen.


Die Fische kommen schlagartig an die Füße geschwommen und beginnen mit ihrem Werk. Ein gesunder Garra Rufa Fisch (Süßwasserfisch) hat immer hunger und entstammt den warmen Gewässern des anatolischen Hochlandes.
Das Knabbern des Fisches an der Haut ist in den ersten 1-2 Minuten leicht kitzelig. Das Gefühl vergeht aber sehr schnell und wird unglaublich angenehm.
Es fühlt sich fast schon wie sehr viele kleine Vibrationen an. Ich kann Euch sagen... Entspannung pur!
Dadurch, dass Hautpartikel (z.B. abgestorbene Haut) entfernt werden, sind die Füße nach den 20 Minuten unglaublich weich. Die Durchblutung der Haut wird ebenfalls angeregt. Man merkt das Ganze, wenn man nach der Behandlung das erste Mal aufsteht. Das Gehgefühl ist fast wie "Auf Wolken laufen".
Ich bin zwar noch nie auf Wolken gelaufen.. aber genauso stelle ich es mir vor.


Falls Ihr mal in der Gegend von Sankt Peter Ording sein solltet, kann ich Euch dieses tierische Erlebnis sehr ans Herz legen.
Ich verlinke Euch die Praxis auch sehr gerne mal *Hier*
In Neumünster kann man dieses Wellnesserlebnis ebenfalls in Anspruch nehmen. Leider gibt es solch ein Spa nicht bei mir in der Nähe, zumindest ist es mir nicht bekannt. Der sehr nette Mann der Praxisbesitzerin hat uns auch viel über die Haltung der Fische und die Ansprüche des Veterenäramtes etc. erzählt: klasse. Man hatte nicht nur das Wellnesserlebnis, sondern auch noch die Möglichkeit viel Neues zu erfahren.

Habt Ihr mal eine solche Fußpflegebehandlung austesten können?
Ich wünsche Euch schon mal ein zartes Wochenende.




 

Kommentare:

  1. So ein Fisch-Spa würde ich auch unglaublich gern mal ausprobieren! Finde die Idee wirklich gut und solange auch auf das Wohlergehen der Fische geachtet wird, finde ich das mal ein nettes Erlebnis. Muss mal schauen, ob es das bei uns auch gibt.
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast Du Recht. der Besitzer hat uns sehr viel darüber erzählt und in Deutschland muss es schwer sein, die Lizenz dazu zu bekommen. Jeden Monat kommt zb. auch jm. vom Veterenäramt und kontrolliert die Wasserqualität etc.
      Auf Mallorca hingegen würde ich so ein Spa niemals nutzen, denn dort gibt es keinerlei Tierschutzbestimmungen.
      Glg Tina =)

      Löschen
  2. Hallo,
    in Kopenhagen das erste Mal probiert und war total begeistert. Leider gibt es keinen Fisch Spa bei uns in der Nähe
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, das sieht wirklich total nach Wellness aus! Finde ich echt klasse! Sowas muss ich unbedingt auch mal machen (:
    Liebste Grüße (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probiere das unbedingt mal aus =) am Besten in Deutschland...
      Glg Tina

      Löschen
  4. Liebe Tina,
    wow, das ist ein Post ganz nach meinem Geschmack :-)
    Hehe, der Satz ist ja sowas von cool: "Zuerst werden die Füße in einer "Lösung" desinfiziert, um die Gesundheit der Fische nicht zu gefährden." :-D
    Ich habe schon öfter von dieser Praxis mit den Fischen gehört und auch schon Sendungen über solche Fußbehandlungen geschaut. Ich möchte das unbedingt auch einmal testen. Ich hätte nie gedacht, dass die Wirkung tatsächlich wie eine Massage ist. Wow, das Gefühl muss wirklich toll sein. Du hast mich total neugierig gemacht, liebe Tina :-)
    Da habt ihr ja schöne Sachen unternommen, du und deine Freundin. Ich bin schon so auf weitere Posts über St. Peter Ording gespannt!
    Schön, dass ihr auch noch so viel über die Fische erfahren durftet. Also dieses Erlebnis wäre definitiv auch etwas für mich gewesen.
    Ich wünsche dir noch eine gute Nacht und morgen einen wundervollen Sonntag :-*
    Viele Küsschen
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  5. Das würde ich auch gerne mal ausprobieren!

    Habe schon viel darüber gelesen! ;oD

    Hab eine tolle Woche!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen