Mittwoch, 31. August 2016

Beinspray Federleicht... Frischekik im Sommer #Bärbel Drexel

Hey Beauty´s...

ich durfte das Federleicht Beinspray von Bärbel Drexel kostenfrei und bedingungslos testen. Erst dachte ich.. hmm, ob ich das Spray in diesem Sommer überhaupt noch testen kann? Pustekuchen und zack haben wir die 30 Grad +.
Wer kennt das nicht, nach einem langen Tag können einem hin und wieder die Beine / Füße wehtun.
Im Sommer schwellen Füße eventuell auch einmal an.
Das Federleicht Beinspray ist genau für solche Fälle geeignet.


Wenn man das Spray im Kühlschrank lagert, ist es richtig erfrischend, wenn man sich das Produkt gekühlt auf die Waden / Füße sprüht. Der kräuterlastige Duft ist für mich sehr angenehm und erinnert mich ein wenig an ein Wellnesserlebnis.
Mittlerweile sprühe ich mir das Federleichtspray jeden Abend vor dem Schlafengehen auf die Füße / Beine und massiere es leicht ein.
Das kühlende Erlebnis hält einige Zeit auf der Haut vor und ist gerade bei sehr hohen Temperaturen ein "Genuss". Die vielen enthaltenen Öle pflegen die Haut zusätzlich und lassen sie weich erscheinen.

Schaut doch mal auf der Internetseite von Bärbel Drexel *Hier*  vorbei. 
Wenn Ihr direkt zum Produkt gelangen möchtet... dann findet Ihr das Federleicht-Beinspray genau *Hier* !!
*150 ml sind aktuell sogar für 19,90 Euro anstatt 24,90 Euro erhältlich. Ich finde dieses Spray auch sehr geeignet, um jm. anderem eine Freude zu machen, der eventuell ab und zu Probleme mit den Beinen hat.
Ganz wichtig: Das Produkt ist tierversuchsfrei!!! Man kann das Spray ohne schlechtes Gewissen verwenden.

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Der Blogpost liegt meiner eigenen und ehrlichen Meinung zugrunde.

Kennt Ihr dieses Produkt schon?

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sommer-Mittwoch.


 

Kommentare:

  1. Früher hatte ich abends schreckliche Probleme mit den Beinen, inzwischen nicht mehr, aber trotzdem würde ich so ein Spray jederzeit verwenden :)

    Viele liebe Grüße
    Mariella
    https://www.facebook.com/MariellaHeydAutorin/

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mittlerweile (mit nun 30) im Sommer und durch die Büroarbeit bei über 30 Grad auch das Problem, dass sich alles in meinen Waden ein wenig staut und die Knöcheln manchmal unangenehm anschwillen, obwohl ich täglich Fahrrad fahre. Das Spray klingt interessant, vor allem da es noch zusätzlich pflegt. Ich denke, mit über 20 Euro ist es mir aber im Moment doch noch zu teuer.

    Das es ja noch eine Weile wärmer sein soll, hoffe ich, es kommt noch dieses Jahr gut zum Einsatz. ;D

    Liebe Grüße
    Katharina
    von Großstadtgedanken

    Liebe Grüße
    Katharina
    von Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich entspannend für die Füße an. Ich plage mich mit doofen Wasser herum. Da bekommt man in der Früh die Schuhe zu und am Abend nicht mehr. Ganz schlimm bei Stiefel
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina,
    ich kannte das Produkt noch nicht und freue mich deshalb umso mehr, wieder einmal etwas Neues kennengelernt zu haben :-)
    Ich hatte bis jetzt zum Glück noch keine großen Probleme mit den Waden im Sommer. Aber ok, ich arbeite ja nur Teilzeit. Das ist dann natürlich was ganz anderes. Wahrscheinlich bräuchte ich es auch, wenn ich den ganzen Tag sitzen müsste. Obwohl, ich glaube, wenn man jeden Tag mit den Hunden mehrmals rausmuss, dann gleicht sich das auch ein wenig aus. Also bevor ich die Hunde hatte, hatte ich auch viel mehr Probleme diesbezüglich.
    Viele liebe Grüße und Bussis
    Jasmin

    AntwortenLöschen