Donnerstag, 21. Juli 2016

Saubere Haare und gepflegte Füße mit BIOTURM #Review

Hey Beauty´s...

ich möchte Euch heute 2 Produkte aus dem Bereich Naturkosmetik vorstellen, die mir sehr gut gefallen haben. Nach mehr als 4 Wochen Testzeit kann ich wirklich sagen, dass sich diese beiden Produkte der Marke Bioturm für meine Haut und meine Haare eignen.

Aber bevor ich Euch Näheres berichte, zeige ich kurz, worum es denn nun geht:


Zu meinem Typ: Ich habe leider eher trockene Haut (auch an den Füßen). Meine Haare sind tendenziell normal und coloriert.

Das Shampoo für Normales Haar riecht sehr angenehm. Es ist frei von Silikonen, synthetischen Duft- / Farbstoffen, Paraffinöl und PEG.
Ich sehe die Tatsache der sehr guten Inhaltsstoffe als sehr wichtig an, denn wer hat schon gerne "Erdöl" auf der Kopfhaut? Ich jedenfalls nicht.
Die 200ml kosten 4,95 Euro. Ich finde es wirklich klasse, dass der Versand in Deutschland kostenfrei ist. *Hier* geht es direkt zum Produkt in dem Onlineshop.
Wenn ich meine Haare gründlich angefeuchtet habe, shampooniere ich sie immer zweimal. Fragt mich nicht warum, aber ich mache das immer zweimal. Allerdings shampooniere ich nur die Kopfhaut ein und nicht die Haarlängen, denn beim Auswaschen gelangt das Produkt ohnehin in die Haarlängen, sodass diese gereinigt werden. Meine Haare sind nach dem Waschen wirklich schön weich und glänzend. Vorallem der Haarglanz hat mich sehr beeindruckt. Allerdings muss ich noch anmerken, dass ich immer eine Haarspülung oder eine Haarkur (ebenfalls Naturkosmetik verwende), da ich die Haarlänge sonst schwer durchbürsten kann. Meine Haare fetten mit diesem Shampoo auch nicht schneller nach als sonst.
Alles in allem gefällt mir dieses Shampoo wirklich gut und ich werde eines der anderen Produktlinien definitiv mal austesten, wenn ich die Verpackung geleert habe. Ja das kann vlt. noch ein klein wenig dauern, denn ich wasche mir alle 2-3 Tage die Haare und das Produkt ist sehr ergiebig.

Aber nicht nur die Haarpflege ist äußerst wichtig, auch die Füße müssen meiner Meinung nach weich und gepflegt sein. Verhornte, ungepflegte Füße sind für mich ein absolutes No Go.
Das Fußpeeling von Bioturm, *hier* gelangt Ihr direkt zum Onlineshop, gefällt mir richtig gut. Es kostet 9,95 Euro (inkl. versandkostenfreier Lieferung innerhalb Deutschlands) und enthält 100ml. Der Duft dieses Peelings ist sehr angenehm und kein typischer "Fußpflegeprodukteduft"... ja dieses Wort ist eine Erfindung und wird vermutlich so nicht im Duden zu finden sein.
Die Peelingkörner aus natürlichem Reiswachs sind nicht umweltschädlich, denn man muss immer beachten, dass alles was man den Abfluss hinunter spült, auch in der Kanalisation und leider Gottes oftmals in der Natur endet. Aus diesem Grund möchte ich Euch sehr gerne darum bitten, keine Peelings zu kaufen, die z. B. Kunststoffpartikel enthalten.
Der Effekt des Peelings ist mit diesen Reiswachskörnchen sehr gut. Eine haselnussgroße Portion reicht pro Fuß aus, um diesen damit zu massieren und abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. 
Die Füße sind danach so schön weich, gepflegt und freuen sich dann darauf, eingecremt zu werden.
Ich bin ganz hin und weg von diesem Produkt.

Generell liebe ich Naturkosmetik sehr und kann es Euch nur ans Herz legen, den Onlineshop von Bioturm zu besuchen.


*Die beiden Produkte wurde mir kosten- und bedingungslos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Der Blogpost liegt meiner eigenen und ehrlichen Meinung zugrunde.

Kennt Ihr diese Marke schon und habt vlt. sogar einen anderen Produkttipp für mich?
 

 

1 Kommentar:

  1. Liebe Tina,
    das hört sich nach zwei super Produkten an! Ich achte auch immer sehr auf Inhaltsstoffe und zum Beispiel verwende ich auch nur noch komplett biologisch abbaubares Spüli. So trgae ich täglich etwas der Umwelt zuliebe bei.
    Ich sehe das genau so, Fußpflege ist wichtig und mein Mann könnte sich das endlich mal zu Herzen nehmen :-D Er ist nämlich einfach zu faul seine Füße zu pflegen... dabei wäre es so einfach direkt unter der Dusche jeden Tag ein Fußpeeling anzuwenden... na ja... :-D
    Bei Peelings achte ich übrigens auch immer darauf, dass die Körner nicht aus Plastik oder ähnlichem sind.
    Meine Haare sind am Ansatz eher fettig und in den Längen werden sie ziemlich trocken, weil ich auch immer Strähnchen färben lasse. Für mich würde das Shampoo für nromales Haar nicht ausreichen, aber es gibt bestimmt auch noch andere Varianten von dieser Marke.
    Ich kannte weder die Produkte, noch die Marke und deshalb danke ich dir für den Tipp :-)
    Viele Küsschen :-*
    Jasmin

    AntwortenLöschen