Mittwoch, 25. Mai 2016

Meine Morgenroutine für trockene Haut... Gesichtspflege der Naturkosmetik

Hey Beauty´s...

wenn Euch das Thema Gesichtspflege aus der Naturkosmetik interessiert, seid Ihr hier genau richtig, denn heute zeige ich Euch meine morgendliche Gesichtspflegeroutine. Mir ist es besonders wichtig, dass die Pflegeprodukte gute Inhaltsstoffe aufweisen.

Zuerst reinige ich mein Gesicht morgens mit diesem Gesichtswasser:


Was ein Gesichtswasser angeht, probiere ich gerne verschiedenste Versionen aus und nutze derzeit das alverde Wildrose Gesichtswasser. Absolutes Plus: es riecht nur sehr dezent nach Rosen (ich persönlich mag den Duft von Rosen nicht). Interessant finde ich die Tatsache, dass Rosenblütenwasser enthalten ist und sogar an 2. Stelle bei den Inhaltsangaben auftaucht. Einziges Manko: an 3. Stelle kommt Bioalkohol vor. Doch ich muss sagen, dass es sehr schwierig ist, ein Gesichtswasser zu finden, das frei von Alkohol ist. 
Falls Ihr eines kennt, das sehr gute Inhaltsstoffe ausweist, freue ich mich über einen Tip.


Nachdem ich das Gesichtswasser leicht aufgetragen habe, verwende ich eine dünne Schicht des Aloe Vera Gels von hübner. Dieses Produkt bekommt ihr entweder im Internet oder z. B. in Reformhäusern.
Das Gel entspricht 98% Aloe Vera Blatt-Gel. Solltet Ihr einen Sonnebrand, Verletzungen oder einen Mückenstich haben, ist das Gel mein absoluter Heiliger Gral.
Mir gefällt dieses Gel als Grundlage der Feuchtigkeitspflege besonders gut, da es fett-, öl- und emulgatorfrei ist. Das Gel zieht sehr schnell ein, sodass ich im Anschluss meine Weleda IRIS Erfrischende Tagespflege darüber geben kann.
Die Creme ist sehr leicht und für normale / trockene Haut geeignet.
Der Duft ist sehr zart und angenehm. Diese Creme schützt nicht nur vor Umwelteinflüssen, sondern eignet sich hervorragend als Make-Up Grundlage. 
Mein Make-Up lässt sich danach sehr gut auftragen und verschmiert nicht.
Zu guter Letzt darf auch die Augenpflege nicht fehlen. Mit fast 28 (omg im Juni bin ich dann keine 27 mehr) ist es an der Zeit, mal an die Augenfältchen zu denken.
Momentan trage ich das Alterra Augenfluid mit Bio-Aloe Vera und Gletscherwasser für trockene und empfindliche Haut im Bereich der Augenpartie auf. Auch hier habe ich kein Problem damit, dass mein Concealer verschmiert oder sich nicht gut auftragen lässt.
Das dünne Fluid zieht sehr schnell ein und ist, wie auch die zuvor genannten Produkte, sehr ergiebig.

Wenn Ihr mögt, zeige ich Euch sehr gerne mal meine Abendroutine.
Nutzt Ihr auch Naturkosmetik?

Genießt die Wochenmitte...


 

 
 

Kommentare:

  1. Ich bin auch ein totaler Fan von Cremes ohne Silikone etc.! Ne Augencreme benutz ich noch nicht, aber vielleicht sollte ich langsam auch mal anfangen haha :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Silkone sind einfach schlecht für die Haut, genauso wie PArabene etc.
      hehe ja Augencremes nutze ich schon seit Jahren *g* aber ich habe leider so trockene Haut.
      glg tina

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe,

    Ich finde generell die Alverde Wildrose Gesichtspflegereihe super und kann dir nur das Gesichtsöl ans Herz legen (wenn du es nicht eh schon verwendest). Momentan versuche ich etwas mehr auf Naturkosmetik umzusteigen.

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey nadine...
      hehe ja das Gesichtsöl hatte ich auch mal und fand es wirklich gut. Derzeit teste ich aber sehr gerne Weleda und Laveraprodukte aus.
      Find ich super, wenn Jm. mehr auf Naturkosmetik achten möchte... immerhin ist die Haut unser größtes und mit wichtigstes Organ, das die Innereien schützt.
      glg tina

      Löschen
  3. So ein toller und interessanter Bericht!

    Vor allem da ich auch eine trockene Haut habe!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. :) toller Post bf
    Ich liiiiebe Naturkosmetik. :*
    Du hast Recht, es ist wirklich schwer ein Produkt ohne Alkohol zu finden. Ich achte da auch besonders drauf. ;)
    Meist ist der Bioalkohol drin um das Produkt zu konservieren. Darauf wollen und können die meisten Firmen erstmal nicht verzichten...
    Ich wünsche dir ein schönes langes Wochenende. :*
    Hdgdl, lg
    Angie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tina,
    das ist ja cool, dass du auch Alverde-Produkte verwendest :-)
    Ich verwende als komplette Linie die Alverde-Produkte mit Meeresalge. Finde diese Pflegelinie super für mich.
    Und natürlich möchte ich sehr gerne deine Abendroutine sehen :-)
    Bin ja schon sehr gespannt darauf, weil meine Morgenroutine genau so wie meine Abendroutine aussieht und deshalb interessiert es mich besonders, was du abends anders machst.
    Für die Augen verwende ich übrigens auch eine Creme von Alverde ;-)
    Wegen dem Urlaub darfst du gerne den genauen Ort erraten, wenn du der Meinung bist, ich würde auf eine griechische Insel gehen ;-) Nur wer den genauen Ort als Erster errät, bekommt den 100 Euro Douglas-Gutschein. So, nun bin auch schon gespannt, über was du am Wochenende auf deinem Blog berichtest :-)
    Freue mich schon total!
    Genieß deine freien Tage und morgen viel Spaß beim Friseur :-*
    Viele Bussis
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich benutze Biokosmetik und naturnahe Kosmetik. Als Gesichtswasser verwende ich das alkoholfreie Dr. Weil by Origins Mizellenwasser. Als Tages- und Augenpflege benutze ich vegane und alkoholfreie Produkte von mysalifree. Aloe Vera Gel nehme ich manchmal frisch von den Blättern meiner Aloe Vera Pflanze. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen