Freitag, 30. Oktober 2015

Herbstliche Kürbis-Gemüse-Suppe #Gesund schlemmen mit Genuss

Hey Beauty´s...

Heute geht es kulinarisch zu, denn ich habe ein einfaches Rezept für Euch, das sehr schnell kochbar ist.

Herbstzeit ist meistens auch die Zeit, in der man Kürbisse genießt und so ist die Basis dieser Suppe der Hokkaidokürbis.


Meine Eigenkreation:

1 Zucchini, 1 Paprika (Farbe Eurer Wahl) waschen und in grobe Würfel schneiden. Beides in einen Topf geben und kurz anbraten. Ich habe ein wenig Kokosöl verwendet.
Anschließend müssen 2 Karotten geschält, ebenfalls in grobe Stücke geschnitten und mit in den Topf geben werden.
1/2 kleinen Hokkaidokürbis gründlich waschen und in Würfel schneiden.
Wer hätte es anders gedacht? Auch diese Würfel kommen mit in den Topf.
Anschließend gebe ich 1/1/2 Liter Gemüsebrühe dazu, lasse den Topfinhalt ca. 20 min kochen und runde alles mit 2EL Sahne ab. Zu guter Letzt kommt mein Pürierstab zum Einsatz und schon ist die Herbstsuppe verzehrfertig.

Entweder Ihr esst mehrere Tage an der Suppe, friert Euch etwas ein oder Ihr ladet Eure Familie / Freunde zum Festschmaus ein.

Ich wünsche Euch ein herbstliches Halloweenwochenende...



 
 

Kommentare:

  1. Ich habe die Tage auch Kürbissuppe gemacht, wirklich sehr sehr lecker :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja- ab und zu esse ich sehr gerne mal Gerichte mit Kürbis
      lg tina

      Löschen
  2. Die Kürbissuppe sieht wirklich lecker aus. :)

    LG Anna :)

    http://annax1303.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sieht ja super lecker aus und passend zu Halloween ❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina,
    ich liebe Kürbissuppe! Aber ich muss gestehen, dass ich bis jetzt noch nie eine selber gekocht habe. Ich wusste auch gar nicht, dass da noch andere Zutaten wie z.B. Karotten dazu kommen :-) Umso mehr freue ich mich natürlich, dass du uns dieses leckere Rezept vorstellst!
    Und die Suppe sieht so appetitlich aus! Mensch, du bist schuld, dass ich jetzt SOFORT eine Kürbissuppe essen möchte :-D
    Es ist eine tolle Idee, diese Suppe zu Halloween vorzustellen. Ich bin so fantasielos, mir ist gar nichts zu Halloween eingefallen. Na ja, vielleicht nächstes Jahr :-)
    Schade, wohnst du so weit weg von mir! Ich würde dich jetzt so gerne besuchen und die Suppe mit dir zusammen essen!
    Hab noch einen wundervollen Freitagabend, meine liebe Tina :-*
    Ich vermisse dich und hoffe, dass wir uns bald einmal sehen.
    Liebe Grüße und viele Bussis
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jasmin =)
      ich muss ja gestehen, dass mir die Idee zu exakt dieser Suppe eher spontan kam, denn ich hatte noch 1/2 Kürbis, der wegmusste und das Gemüse da... und schwupps hab ich das einfach mal so zusammen ausprobiert...
      und es hat in der Kombi echt gut geschmeckt - vor allem nicht ganz so Kürbis-lastig. Wenn du in der Nähe wohnen würdest, hätte ich dich sofort auf einen Teller Suppe eingeladen ;)
      Ich muss auch sagen, dass du mir so ans Herz gewachsen bist und ich freue mich schon sehr, wenn wir uns im nächsten Jahr definitiv treffen müssen =) 2016 wird unser Jahr :*
      Ganz dicke Umarmung und bussi
      Tina :*

      Löschen
  5. Klingt echt lecker, muss ich auch mal ausprobieren:)
    Bei mir läuft übrigens gerade eine besondere Blogvorstellung, ich würde mich freuen wenn du vorbei schaust:)
    love, B http://missbeblog.blogspot.de/2015/10/einen-monat-lang-tolle-blogs.html

    AntwortenLöschen
  6. Sieht sehr fein aus =) Mein Freund hat uns letztens auch Kürbissuppe gekocht, aber mit Butternutkürbis, der schmeckt sooo gut =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    PS: Bei mir kann man gerade einen Topshop-Gutschein im Wert von 100 Euro gewinnen ^_^

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Krübissuppe so sehr!
    Sophie♥

    PS: Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung.

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht total lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen