Samstag, 10. Januar 2015

*Buch des Monats Januar* und meine Bücherneuzugänge

Hey Beauty´s...

meine größte Leidenschaft neben Beauty, Lifestyle und Fashion ist das Lesen. Ich liebe gute Bücher und freue mich immer sehr, wenn man in einer Geschichte versinken kann.

Heute möchte ich Euch ganz kurz meine Bücherneuzugänge zeigen und mein Buch des Monats Januar vorstellen, das ich sehr geliebt habe.



Die Tribute von Panem sind denke ich mittlerweile jedem ein Begriff, denn immerhin hat es dieses Buch sogar ins Kino geschafft.
Da die dystopische Romantrilogie der US-amerikanischen Schriftstellerin Suzanne Collins so sehr in den Himmel gelobt wurde, war ich immer ein wenig skeptisch und konnte mir bislang nicht vorstellen, dieses Buch zu lesen.
Aber wie es nun mal so ist, stöbere ich gelegentlich durch die Buchläden und komme immer wieder daran vorbei... 
ich war dem Hype erlegen und habe mir Band 1 - Tödliche Spiele - [415 Seiten] gekauft.
Wie soll ich anfangen? 
Ich hätte nie gedacht, dass ich dieses Buch innerhalb von 1 Woche durchlesen würde. Die Geschichte lebt nicht nur von den "Hungergames" und der darin enthaltenen Action, sondern viel mehr von den dahinter stehenden Charakteren. Es gab nicht einen Moment, an dem ich mir die Spielorte und Handlungen nicht vorstellen konnte. Es war eher so, dass ich mich in die Geschichte vertiefen konnte und mir die Illusion zu Teil wurde, ein Teil davon zu sein.
Die Romanfigur Katniss ist von ihren Charakterzügen sehr vielfältig angelegt. Ich habe über die ganze Geschichte hinweg, mit ihr gelitten, mich erfreut und mitgefiebert. Sie handelt selbstlos, als sie sich für ihre auserwählte Schwester Prim opfert. Denn in den alljährlichen Spielen von Panem werden je ein Junge und ein Mädchen aus jedem Distrikt ausgelost, sodass von den 24 Kandidaten nur einer überleben darf. Der zweite mit auserwählte "Peeta" aus Distrikt 12 erschien mir zu anfangs eher ein wenig seltsam, aber ich muss sagen, dass er mir im Laufe des Buches immer deutlicher im Gedächtnis bleibt. Die Geschichte lebt nicht nur von Katniss und ihrem Schicksal, sondern auch von Peeta. Denn in ihrer Vergangenheit gibt es einen bestimmten Knotenpunkt.
Ich möchte hier nicht zu sehr ins Detail gehen, sofern ihr das Buch noch lesen möchtet.
Aber abschließend kann ich sagen, dass mir der 1. Band definitiv Lust auf mehr gemacht hat. Ich werde mir die folgenden 2 Bände unbedingt kaufen und freue mich schon sehr darauf, sie zu verschlingen.

Meine Bücherneuzugänge:




Für mich ist ein Leben ohne Bücher eher unvorstellbar.
Das erste neu erworbene Buch, das ich lesen werde, ist "Ich bin die Angst" von Ethan Cross [554 Seiten].
Dieser Thriller ist der Nachfolger des Buches "Ich bin die Nacht". Da mir dieser Thriller sehr gefallen hat, musste ich dieses neu erschienene Buch des amerikanischen Autors Ethan Cross in meinen Besitz aufnehmen.
Das Buch handelt von dem "Anarchisten", der als Killer in Chicago unterwegs ist. Er tötet seine Opfer folgendermaßen: Er zwinkt sie, ihm in die Augen zu schauen, wenn er ihr Blut trinkt. Erst dann zündet er sie an. Ein sehr qualvoller und grausamer Tod. Er zeigt den Opfern sein wahres Gesicht, denn im alltäglichen Leben setzt er die Maske des liebevollen Ehemannes und Vaters auf.
Marcus Williams von der Shepherd Organization muss sich an Francis Ackermann junior (der Serienmörder aus dem ersten Buch- Ich bin die Nacht) wenden, um den Anarchisten zu fassen.

*Da Thriller mein liebstes Genre ist, freue ich mich schon sehr auf dieses Buch.

Um direkt im Genre zu bleiben, werde ich sehr bald "Noah" [556 Seiten] von Sebastian Fitzek lesen. Dieser Thriller ist zwar schon im Jahr 2013 erschienen, aber seit Dezember 2014 nun endlich im Taschenbuchformat erhältlich. 
Der Protagonist des Buches kennt weder seine Identität, noch weiß er warum er auf der Straße Berlins lebt. Da in seiner rechten Hand das Wort NOAH tätowiert ist, nennen ihn die anderen Obdachlosen Noah. "Für Noah wird die Suche nach seiner Identität zu einem Alptraum."

Sebastian Fitzek ist mein liebster Thriller-Autor. Für mich persönlich ist er der Meister des psychisch kranken Wahns und jedes seiner Bücher war in meinen Augen bislang lesenswert.

Zu guter Letzt habe ich im Kaufland einen riesen "Schnapper" gemacht.
"Cry Baby" [330 Seiten] scharfe Schnitte von Gillian Flynn für unschlagbare 3,99 Euro anstatt 12,99 Euro.

Camille Preaker hat sich unzählige Wörter, wie Babydoll - Petticoat - Girl - schädlich - in ihren Körper geritzt. Bei dem letzten Wort handelt es sich jedoch um das mysteriöse Wort "verschwinden". Sie stellt sich schließlich nicht nur den Therapeuten, sondern letztendlich ihrer eigenen Vergangenheit, bei der sie in ihrer alten Heimatstadt Wind Gap auf die tödlichen Dämonen ihrer Kindheit stößt.

Für mich, als leidenschaftliche Leserin von Thrillern, klingt die Story geheimnisvoll und vor allen Dingen spannend und unvorhersehbar. Aber... ich lasse mich überraschen.

Wenn Ihr zu den Büchern detaillierte Buchrezensionen möchtet, sofern ich sie gelesen habe, könnt Ihr mir das sehr gerne mitteilen. 
Rezensionen zu einigen Fitzekbüchern sind ebenfalls möglich, da ich schon sehr viele seiner Bücher verschlungen habe.
Falls Ihr Buchtipps auf Lager habt - dann nur her damit.











Kommentare:

  1. Von Sebastian Fitzek habe ich bisher ein Buch gelesen und fand es toll! Von Gillian Flynn habe ich Gone Girl gelesen, hat mir auhc richtig gut gefallen (wesentlich besser als der Film!!). Bin schon gespannt wie du die Bücher findest, vielleicht muss ich sie mir dann auch anschaffen:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welches Buch hast Du denn von Fitzek gelesen? Seine Bücher sind klasse....
      Das ist ziemlich oft so, dass Bücher besser sind als der Film... aber da fällt mir ein - ich habe letztens im Buchladen gesehen, dass es von Fitzek: Das Kind eine DVD als Fiml gibt... war mir vorher auch nicht bekannt.

      lg missteina

      Löschen
  2. Schöner Post :) Ich liebe die Filme *o*
    Liebe Grüße
    Luise

    http://my-little-beauty-secrets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ja gestehen, die Filme noch nicht gesehen zu haben...
      aber vermutlich werde ich das auch nachholen..

      lg missteina

      Löschen
  3. vielen Dank für dein liebes Kommentar :) ja, schon schön, dort zu wohnen, wo es für andere wie im urlaub aussieht!

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Post! Die Tribute von Panem möchte ich auch noch lesen. Das Buch steht schon auf meiner Liste :)

    Liebe Grüße
    Amelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja... das musst du unbedingt anfangen =) und endlich sind 2 der Bücher auch als Taschenbuch für ca. 10Euro erhältlich.
      Ich muss ja gestehen, dass ich heute losgelaufen bin, um mir das 2. Buch zu kaufen =) Schande über mein Haupt---- hehe

      lg missteina

      Löschen
  5. Toller Beitrag!
    Cry Baby und Noah habe ich auch gelesen :)
    Ich habe von Gillian Flynn zuerst Gone Girl, dann Dark Places und dann Cry Baby gelesen und ich fand irgendwie, dass es von Buch zu Buch etwas "schlechter" wurde. Zumindest, wenn man es so im Vergleich betrachtet.
    Noah habe ich tatsächlich auch erst gestern fertig gelesen und darüber möchte ich auch einen Beitrag schreiben, auch wenn ich sonst selten über Bücher schreibe. Ich finde, die Story sollte eigentlich viel mehr Aufruhr verursachen..
    Ich bin gespannt, was du zu den Büchern sagen wirst :)

    Liebe Grüße!
    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Cry Baby und Noah bin ich schon sehr gespannt... aber ich konnte es nicht lassen, mir den 2. Band von der Tribute von Panem Trilogie zu kaufen ;) und ich habe es auch schon zu lesen begonnen =)

      lg missteina

      Löschen
  6. Ich lieeeebe Tribute von Panem. Hab aber nur den Film bisher gesehen,
    aber ich denk ich les auch bald das Buch wenn ich wieder bisschen mehr Zeit hab!:)
    Richtig toll *__*
    Liebe Grüße Marina von,

    -->ThinkingOutLoud<--

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bücher sind sooooo toll!!! Ich liebe den Schreibstil und die Geschichte..

      lg missteina

      Löschen
  7. Hallo

    ich bin gerade zufällig auf dein Blog gestoßen, finde ich echt toll vielleicht hast du ja lust uns gegenseitig zu folgen und mir ein Kommentar hinter zulassen würde mich freuen.

    http://juana-whispers.blogspot.de/

    xoxo juana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für Deine lieben Worte...

      lg missteina

      Löschen