Mittwoch, 29. Oktober 2014

Herbstrezept - Vegane Kürbiscremesuppe

Hey Beauty´s...



heute wird es nicht nur gesund, sondern auch herbstlich lecker.
Ich habe eine vegane Kürbiscremesuppe gezaubert und möchte dieses wirklich sehr einfache Rezept mit Euch teilen.

Ihr benötigt:

*einen Hokkaidokürbis (ich habe einen kleinen verwendet - der reicht für ca 4 Teller)
*500ml Gemüsebrühe (oder mehr, je nach dem wie viel Kürbis Ihr verwendet)
*Sojasahne (alternativ Kokosmilch oder weißes Mandelmuß)

Zuerst muss der Kürbis gründlich gewaschen werden, sodass man ihn anschließend teilen und das Innere entfernen kann:


In kleine Wüfel geschnitten kommt der Kürbis in einen Topf und wird mit Gemüsebrühe übergossen:


Nehmt so viel Gemüsebrühe, sodass der Kürbis damit bedeckt ist.

Das ganze lasst Ihr dann ca.25 Minuten kochen.
Im Anschluss den Topf vom Herd nehmen und den zerfallenen Kürbis einfach pürieren.
Ein elektrischer Pürierstab ist dafür bestens geeignet.
Für den geschmacklichen Pfiff habe ich Sojasahne (2EL) dazugegeben und alles ganz kurz aufgekocht.





Nun kann herbstlich geschlemmt werden:




Vielleicht habt Ihr ja mal Lust das ganze nachzukochen. :)
Über Fotos von Euch freue ich mich immer sehr... (vlt. sogar auf Instagram und der #beautifulwayoflife-food


Kommentare:

  1. Ich liebe Kürbiscremesuppen und diese vegane Alternative hört sich wirklich gut an.

    Liebe Grüße
    Amelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja der Geschmack ist wirklich so gut =) trotz vegan (viele mögen das ja nicht)
      lg

      Löschen
  2. Yummi <3 Da bekomme ich glatt Hunger :D
    Ich denke, dass ich auch mal wieder Kürbissuppe machen muss...

    Wünsche Dir noch einen schönen Abend ♥
    Ganz liebe Grüße von
    unika-beautyheaven.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja das schlimmste ist Hunger und man hat dann nichts da außer Essensfotos...

      lg :*

      Löschen
  3. Tolles Rezept, sieht sehr sehr lecker aus! :-)
    LG Sidonie ♥
    sido-meinblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen

    Ich freue mich sehr, dass dir mein Blog gefällt.

    Kürbissuppe habe ich diese Saison schon mehrfach gekocht, eigentlich genau nach deinem Rezept mit Kokosmilch.
    Sie geht schnell und schmeckt köstlich.

    Und nun schaue ich mir deinen Blog an :)

    Viele Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja mit Kokosmilch das ist auch sehr lecker...

      glg missteina

      Löschen
  5. Das sieht doch lecker aus. :)
    Ich habe früher ab und zu Kürbiscremesuppe aus der Dose gegessen. Die waren, glaube ich, von GEFRO. Sehr lecker. :)

    Danke für das schöne Rezept und einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße

    Anna :)

    http://annax1303.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probier es unbedingt mal aus.. sehr lecker...

      lg missteina

      Löschen