Mittwoch, 16. Oktober 2013

Die Chirurgin #Buchtipp

Hey Beauty´s

Gerade wenn die Herbstzeit beginnt, liebe ich es zu lesen. Einfach eine Duftkerze an, einen Tee bereit gestellt und schon kann der Lesespaß beginnen.
Ich möchte Euch den Roman DIE CHIRURGIN von Tess Gerritsen ans Herz legen.
Vorab, der Preis des Taschenbuchs liegt bei 9,99 Euro ( 414 Seiten Lesevergnügen).

 
Dieses Buch ist wirklich so unfassbar gut geschrieben, dass es mich wirklich in seinen Bann gezogen hat, sodass ich es innerhalb von einer Woche durchgelesen habe. Es fiel mir auch wirklich schwer es aus der Hand zu legen.
Die Story spielt in einem stickigen Sommer in Boston. Ein Unbekannter dringt nachts in die Wohnungen von alleinstehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie anschließend. Die Spur der Ermittler Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli führt sie im Laufe des Falls zu einer CHIRURGIN (daher auch der Name des Buches).
Diese Chirurgin (Allgem. Chirurgie und Gefäßchirurgie) namens Dr. Catherine Cordell wurde einige Jahre vor dem aktuellen Mordfall auf ähnliche Weise überfallen, überlebte jedoch, weil sie den Täter in Notwehr erschoss.
"Doch die Anzeichen häufen sich, dass Catherine erneut zur Zielscheibe eines psychopathischen Mörders geworden ist.."
 
Die Charaktere des Buches sind durch den Schreibstil der Autorin wirklich so mit Leben gefüllt, dass es mich gepackt hat und ich oftmals so tief in die Geschichte eintauchen konnte, dass es an manchen Stellen doch leicht erschreckend war, dass man nicht nur mit den Opfern mitfühlt, sondern auch von der Person des Täters fasziniert war. Bis zum Ende ging nicht hervor, wer der Mörder ist und warum er auf diese abartige Weise Frauen verschandelt. Und genau diese Tatsache macht es so spannend. Immer wieder kommen neue kleine Indizien ans Licht. Die Charaktere werden auch im Verlaufe des Romans immer klarer, sodass man z.B. auch das eigenartige Verhalten des Detective Moore verstehen kann, der zunächts doch eher kühl wirkt, aber durch die Beziehung zu Dr. Cordell aufzutauen scheint und bei mir einen unglaublichen Sympathiesprung "hinlegt".
Die Autorin gestaltet die Geschichte rund um die Chirurgin durch Ihren Schreibstil, der auch medizinische Fachbegriffe wie z.B. Gerinnungshemmer beinhaltet, äußerst realitätsnah.
Ich könnte mir vorstellen, dass sich dieses Buch  auch für Medizinstudenten oder Mediziner eignet, die gerne Krimis lesen.
Der Täter tritt in diesem Roman gelegentlich auch aktiv in den Vordergrund.. denn einige Passagen sind aus seiner "kranken und verstörten" Sichtweise erzählt. Dieses Vorgehen hat die Geschichte aus meiner Sicht noch runder gemacht...
 
Ich kann Euch Lese - Beauty´s wirklich sehr ans Herz legen dieses Buch zu lesen, sofern Ihr Interesse für spannende Krimis habt. Und weil mich der Schreibstil von Tess Gerritsen sehr beigeistert, habe ich mir direkt den 2.Fall bestellt.
 
Have a beautiful day...
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen