Freitag, 15. Februar 2013

*Moorkissen-Profi* (2in1- Wärme-/Kältekissen) Review

Das folgende Produkt (meine neue große Winter-Liebe) ist ein Wärme- und Kühlkissen.




Faktencheck:
-380 x 250 mm, Preis: 29,90 Euro, erhältlich unter:
http://www.moorladen.de/startseite/shop/details/products/moorkissen-profi.html

*Inhaltsstoffe: "Naturmoor in einer Spezial-Weichfolie für med. Kissen laut Richtlinie 93/42/EWG"


Man kann das Kissen sowohl als Wärmekissen als auch als Kühlkissen verwenden.
Diese 2-fache Anwendungsmöglichkeit finde ich super praktisch.
Die Erwärmung des Kissens kann man entweder im Wasserbad durchführen oder sogar in der Mikrowelle.
Da ich eher ein "Fan" von schnellen und unkomplizierten Dingen bin, habe ich das Kissen des Öfteren nach vorgegebener Wattangabe (es ist eine Verwendungsanleitung enthalten) in der Mikrowelle erwärmt und kann nur schwärmen.
Da ich in der letzten Zeit leider der "Grippe" zum Opfer gefallen bin ;-) hat sich das Moorkissen unglaublich bezahlt gemacht.
Mir gefällt zum einen die Größe des Kissens, da es groß genug ist, um es sich auf den Oberkörper oder den Rücken... zu legen (oder sogar auf die Füße).
Zum anderen finde ich es unglaublich gut-weil das Moorkissen die Wärme unglaublich lange speichert. Ich habe es erwärmt und die Wärme hat ca. 1/1/2 Stunden gehalten. Lege ich das frisch erwärmte Kissen noch in den passenden Kissenbezug aus 100% Biobaumwolle, siehe: http://www.moorladen.de/startseite/shop/details/products/bezug-fuer-moorkissen-profi.html, habe ich sogar noch länger etwas von der Wärme. Auch finde ich das schlichte Design des Kissens äußerst hübsch.
Der Baumwollüberzug ist qualitativ hochwertig und lässt sich problemlos durch die Druckknöpfe fest verschließen. Man kann es sogar bei 40 Grad in der Waschmaschine waschen, was definitv ein Vorteil ist.

Mein vergleichbares Körnerkissen, schafft es nur ca. 20min lang warm zu bleiben und ist durch die Körnerstruktur lang nicht so angenehm auf der Haut wie das Moorkissen.
Durch die Moorfüllung schmiegt sich das Kissen gerade zu an den Körper an- nach Bedarf kann man es sich auch in Form "kneten".

Die Kühlvariante habe ich auch (im Gefrierschrank) schon ausprobiert und fand sie genauso gut. Allerdings muss man beim Kühlen schon den Kissenbezug darüber machen (oder auch nur ein Tuch), da es sonst auf der direkten Haut wirklich zu kalt ist.

Mittlerweile habe ich mich so sehr in das Kissen verliebt, dass ich es unglaublich gern Abends einfach, wenn ich mich einkuschel, erwärme um ein gemütliches Feeling zu haben.

Ganz ehrlich... sämtliche Körner- und andere Wärme-/Kältekissen können einpacken... ich würde definitiv kein Geld beim Kauf eines Körnerkissens mehr ausgeben und kann nur jedem ans Herz legen, lieber 29,90Euro für ein Moorkissen auszugeben- als sich ein anderes Kissen zu kaufen.
Es würde sich sicherlich auch gut als Geschenkidee machen.

(Das Produkt wurde mir bedingungslos zur Verfügung gestellt.)


Have a beautiful day...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen